Seine Majestät König Mohammed VI startet den Bau des "Mohammed VI Towers", als Symbol des wirtschaftlichen Aufschwungs des Bouregreg-Tals

 

SM le Roi préside la cérémonie de lancement officiel des travaux de construction de la Tour Mohammed VI, symbole de l'essor économique de la vallée de Bouregreg
 
01 Nove

Seine Majestät König Mohammed VI startet den  Bau des "Mohammed VI Towers", als Symbol des wirtschaftlichen Aufschwungs des Bouregreg-Tals
1. November 2018
Salé - Seine Majestät König Mohammed VI., eröffnete am Donnerstag auf dem rechten Ufer des Bouregreg -Tals (Präfektur Salé)  den Bau des "Mohammed VI Tower": Dieser symbolisiert die Entstehung und dern Einfluss der Partnerstädte von Rabat-Salé aufgrund ihrer wirtschaftlichen und architektonischen Komponenten sowie ihrer kontinentalen Dimension.
Seine Majestät König Mohammed VI feiert die offizielle Eröffnungszeremonie des Baus des Mohammed VI Tower, ein Symbol für den wirtschaftlichen Aufschwungs des Bouregreg-Tals.

Bei dieser Gelegenheit wandte sich der Präsident und CEO der BMCE, Herr Othman Benjelloun, an den Souverän, in dem er seine Majestät bat, den Turm zu taufen "bitte gewähren Sie diesem Turm Ihren königlichen Segen, indem Sie ihn taufen." ".

Herr Benjelloun wies zudem darauf hin, dass seit dem 9. März 2016, dem Datum, an dem der König den Grundstein für dieses Projekt legte, mehrdimensionale Vorstudien (geologisch, technisch, architektonisch und ökologisch) durchgeführt wurden.
Diese Periode war "auch eine Gelegenheit, das Konsortium der Unternehmen zu stärken", die für die Realisierung dieses Projekts verantwortlich waren, indem sie eine der weltweit führenden Baufirmen, die belgische Firma BESIX, zum chinesischen Marktführer einlud CRCCI und die marokkanische Firma TGCC.
Auf 250 Metern Höhe (55 Stockwerke) wird der  zukünftige Turm Mohammed VI  von der marokkanischen Bankgruppe für Außenhandel (BMCE-Bank) mit einem geplanten Budget von etwa 4 Milliarden Dirham gebaut werden.
Herr Johan Beerlandt, Vorstandsvorsitzender der BESIX Group, eines der mit dem Bau des Turms beauftragten Unternehmen des Konsortiums, äußerte den Stolz seiner Gruppe für die Teilnahme an der Realisierung dieses Projekts. Feierlich verpflichtete er sich, alles zu tun, um dieses Projekt unter den besten Bedingungen durchzuführen.
Herr Beerlandt betonte das internationale Know-how der BESIX-Gruppe  in diesem Bereich, einschließlich des Baus des Burj Khalifa in Dubai, des höchsten Turms der Welt. Er sagte, dass seine Gruppe bei jedem ihrer Projekte einen Volltreffer erziele.Es würden höchste Standards in Bezug auf Sicherheit, Qualität und Umwelt eingehalten.

Dieser Turm wird die bewährten Methoden des Öko-Baus sowie neue Technologien (Solarfilter, Photovoltaik-Module, natürliche Belüftung) in sein Design integrieren, um eine bessere Energieeffizienz zu erreichen, die den Verpflichtungen Marokkos im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung entspricht.
Der zukünftige Turm wird 55 Stockwerke umfassen, in denen sich ein "Bürokomplex", ein Wohnbereich und ein Hotel befinden. In den letzten vier Etagen befindet sich ein Observatorium.
Diese Multifunktionalität macht das Projekt zu einer lebhaften Investition, zu einem Erfolgsfaktor für die Umwelt und zu einer Quelle von Komfort und Ergonomie für die Bewohner.
Dieser Turm steht im Einklang mit den Zielen des Entwicklungsprojekts des Bouregreg-Tals, einem der Hauptbestandteile des integrierten Entwicklungsprogramms der Stadt Rabat "Rabat Light City, Marokkanische Kulturhauptstadt", die ebenfalls zur Verfügungdie Verwirklichung großer städtischer Strukturierungsprojekte (Großes Theater von Rabat, Haus der Künste und Kultur, Nationalarchivbibliothek des Königreichs Marokko) beinhaltet.
Bei dieser Gelegenheit überreichte der CEO der BMCE Bank, Herr Othman Benjelloun, Seiner Majestät dem König, ein Miniaturmodell der zukünftigen Mohammed VI Turmes.

Marjam Anja Siracusa
Contessa di Villalta
Chefredakteurin
Marokko-News

Zurück